Kommerzialität ist kein Faktor bei Salammbo

Antworten
Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 134
Registriert: Mi Mai 20, 2020 8:47 am
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Kommerzialität ist kein Faktor bei Salammbo

Beitrag von Carol Rose » Mi Mär 24, 2021 8:30 am




in diesem Interview geht Paul Simon auf die Veränderungen im Musikbereich Ende der 50er Jahre ein, als die Major Companies den Rockn' Roil eroberten, die Musik wurde nicht mehr so interessant (flachte ab) so beschreibt er es. (ab Minute 7:17) Ja - der kommerzielle Einfluss führt zu einer Universalität, Du wiederholst das, was bereits für die Masse funktioniert hat, gehst keine Risiken mehr ein, der "Impact" des Neuen wird zu riskant. Kommerzialität wirkt der Individualität entgegen.
Bei 9:31
"When you think about marketing, the music becomes less rich"
Das heißt soviel wie: "Wenn Du überlegst, wie sich deine Musik am besten verkauft, deine Musik wird nicht mehr so besonders wertvoll sein"




Antworten

Zurück zu „Making-of“